Biographie

Für alle die etwas über mich wissen wollen. Viel Spaß beim lesen. Beste Grüße Thomas  Es müsste 1981 gewesen sein, seit dem fasziniert mich der Klang der Gitarre. Peter   Busch´s   Gitarren-Lehrbuch   begleitete   mich   die   erste   Zeit.   Danach   kamen   diverse   „Gitarren-Lehrer“,   die   aber alle sehr schnell überholt wurden. Meine   erste   E-Gitarre   habe   ich   mir,   sehr   zum   Ärger   meiner   Eltern,   von   meinem   Taschengeld   erspart.   Meine   Gitarre wurde   strickt   aus   der   Elterlichen-Wohnung   verbannt.   Ein   damaliger   Schulkollege   erlaubte   mir,   bei   Ihm   gelegentlich zu   üben   und   meine   Gitarre   dort   zu   lagern.   Was   mich   noch   mehr   mit   meinem   geliebten   Instrument   verschweißte.     Ich   bin   sehr   stolz   darauf,   das   ich   mich   für   diesen   Weg   entschieden   habe.   Mich   macht   der   Klang   meiner   Gitarre unendlich glücklich. Anfang    1990     wurde    Peter    Szegeti    kurzzeitig    mein    Gitarren-Lehrer.    Er    war    der    Gitarrist    meiner    damaligen Lieblingsband   Warlock.   Mein   zusätzlich   erlerntes   Wissen   wurde   auch   gleich   in   meinen   damaligen   Bands:   Pride   of   a Knight,   T.Bubble.B,   PO8   und   Marion   &   Co   umgesetzt,   als   auch   (da   ich   schon   als   Gitarren   -   Lehrer   fungierte)   an viele Schüler weiter gegeben. Ende    der    90iger    habe    ich    mit    einem    englischen    Sänger    Anthony    Paul    Warren    (Tosh)    Songs    im    Studio aufgenommen.   Bei   Tosh   lernte   ich   Songs   zu   schreiben   und   Gesangslinien   zusetzten.   Es   war   eine   der   schönsten Zeiten in meinem Leben. Der Mann konnte einfach auf alles singen! "Unbeschreiblich" 2005   kam   ich   zufällig   zu   einer   Band   (Cheap   Thrills)   die   mit   dem   Motorrad-Club   Avalance   Of   Steel   verbunden   war. Gleich   nach   der   ersten   Probe   hatte   ich   einen   Live-Auftritt   mit   der   neuen   Truppe.   Das   Publikum   war   von   meiner   Art Gitarre   zu   spielen   einfach   nur   begeistert.   Cheap   Thrills   sahen   das   genauso   und   wir   trafen   uns   um   neue   Songs   zu erfinden. Unter anderem eine Hymne für den befreundete MC Nordland. Das   brachte   mich   auf   die   Idee   auch   für   andere   Motorradclubs   Songs   zuschreiben.   Und   was   bietet   sich   besser   an als,   den   im   Pott   größten   MC,   diese   Idee   zu   unterbreiten.   „Gesagt   /Getan“   Somit   machte   ich   mich   auf   die   Suche nach   einem   geeignetem   führenden   Kopf   (in   Rocker-Kreisen   auch   Präsi   genannt)   des   Bandidos   MC   um   meine   Idee einer   Bandidos-Hymne   zu   unterbreiten.   Der   damalige   Präsi   von   Recklinghausen   (Joe)   hatte   ein   offenes   Ohr   und   es gelang   mir   Ihn   als   Produzenten   zu   gewinnen.   Er   unterstützte   mich   tatkräftig   damit   aus   einer   Idee   auch   Realität wird.   Das   Paket   war   geschnürt   ein   Song   ein   Produzent   und   eine   Managerin   Jutta   (die   Frau   an   meiner   Seite,   die   an mich glaubt und mich vertritt) fehlt nur noch eine neue Band. 2006   gründete   ich   die   Band   “Elefant   Broad   Tree.”   (Auch   Banditen-Band   genannt)   E.B.T.   mauserte   sich   zu   einer geilen   Rockband.   Eine   Mischung   aus   AC/DC,   Southern-Rock   und   Machine   Head.   Eine   Band,   die   ausschließlich eigene Songs spielte. Alle   Live-Auftritte   waren   sehr   gut   bezahlt   und   die   Fans   tummelten   sich   reichlich   aus   allen   Kreisen   in   allen Altersgruppe   vor   der   Bühne.   Selbst   300   km   entfernte   Konzerte   (ohne   Vorband)   bescherten   Veranstaltern   ein   volles Haus.   Zum   bedauern   der   enormen   Fan-Base,   die   sich   mittlerweile   gebildet   hat,   brach   die   Band   Dezember   2008 auseinander.   Mit   mehr   als   3800   verkauften   CD`s   und   etlichen   Live-Auftritten   konnten   sich   die   Bandmitglieder   nicht entscheiden   den   Weg   gemeinsam   weiter   zugehen.   Anfragen   von   vielen,   vielen   Veranstaltern   mussten   mit   bedauern gecancelt werden. 2008 stand ein Ortswechsel auf dem Programm von dem kleinen Dorf Haltern am See ab in meine Heimatstadt Bochum/Wattenscheid außerdem wurde ich Endorser bei Framus/Warwick 2009  gründete wir die Talentschmiede für Gitarristen. http://www.talentschmiede-Bochum.de/   Gitarren-Unterricht   in   gemütlicher   Atmosphäre   mit   hohem   Niveau   und   erstklassiger   Qualität.   Das   spiegelte   sich unter   anderem   bei   der   Anmeldung   des   Marshal-Guitar-Master-Contestes   wieder.   Alle   Schüler   der   Talentschmiede schafften es bis in die Endausscheidung (Deutschland weit also Überregional)   Hier entsprang auch die Band „Burning Down Alaska“ Von Null auf Hundert ! Wir   unterstützen   unsere   Schüler   mit   Wissen,   Coaching   und   Netzwerk   damit   sie   die   Leiter   des   Erfolges   erklimmen können.   Die   Jungs   von   BDA   sind   zielstrebig   auf   dem   Weg   nach   „Ganz   Oben“   wen   es   interessiert   kann   ja   surfen. http://www.burningdownalaska.com/              Auch   der   angehende   Musiktherapeut   „Raphael   Klotz“   hat   hier   seine   Wurzeln   sitzen.   Nach   einigen   Jahren   Unterricht wurde   er   bei   der   Talentschmiede   Dozent   und   gab   3   Jahre   den   „Beginners“   Unterricht.   Das   von   uns   zusammen ausgearbeitete    Konzept    wird    weiterhin    auf    den    musikalischen    Unterrichtsformen    im    therapeutischen    Bereich angewendet. http://www.klotzmusic.de/ 2012 -2014 Workshops auf Mallorca die sehr gut besucht waren 2015 war die Talentschmiede bei der Blaupause (50 Jahre Ruhr-Universität-Bochum) vertreten. Übrigens war der Spot mit uns auch überregional im TV zusehen. 2016 kommen neue Töne mit meiner Band „Tea Bee & Fire“  http://www.tea-bee-and-fire.de 2017 Jetzt bin ich offiziell zertifizierter Audio-Engineer. Spezialgebiete sind Mastering und Vintage-Mischungen. Des Weiteren spielte ich, neben meiner Tätigkeit als Gitarren Lehrer, noch mit Larry Lee (UK), Billy Ray Bush(USA), Eric P. Thompsen (Australien), C.C.Tennisen, O.Stein, Claudio Ramirez (Chile), Fernando Rubin (ESP), Gareth Bretherton (UK), Oliver Karau, Bo Flower u.v.m.
Impressum
Thomas Buchhorn

Biographie

Für alle die etwas über mich wissen wollen. Viel Spaß beim lesen. Beste Grüße Thomas  Es    müsste    1981    gewesen    sein,    seit    dem fasziniert mich der Klang der Gitarre. Peter    Busch´s    Gitarren-Lehrbuch    begleitete mich   die   erste   Zeit.   Danach   kamen   diverse „Gitarren-Lehrer“,   die   aber   alle   sehr   schnell überholt wurden. Meine   erste   E-Gitarre   habe   ich   mir,   sehr   zum Ärger       meiner       Eltern,       von       meinem Taschengeld    erspart.    Meine    Gitarre    wurde strickt   aus   der   Elterlichen-Wohnung   verbannt. Ein   damaliger   Schulkollege   erlaubte   mir,   bei Ihm   gelegentlich   zu   üben   und   meine   Gitarre dort    zu    lagern.    Was    mich    noch    mehr    mit meinem   geliebten   Instrument   verschweißte.     Ich   bin   sehr   stolz   darauf,   das   ich   mich   für diesen    Weg    entschieden    habe.    Mich    macht der Klang meiner Gitarre unendlich glücklich. Anfang   1990    wurde   Peter   Szegeti   kurzzeitig mein    Gitarren-Lehrer.    Er    war    der    Gitarrist meiner     damaligen     Lieblingsband     Warlock. Mein   zusätzlich   erlerntes   Wissen   wurde   auch gleich   in   meinen   damaligen   Bands:   Pride   of   a Knight,    T.Bubble.B,    PO8    und    Marion    &    Co umgesetzt,     als     auch     (da     ich     schon     als Gitarren   -   Lehrer   fungierte)   an   viele   Schüler weiter gegeben. Ende     der     90iger     habe     ich     mit     einem englischen     Sänger     Anthony     Paul     Warren (Tosh)   Songs   im   Studio   aufgenommen.   Bei Tosh    lernte    ich    Songs    zu    schreiben    und Gesangslinien    zusetzten.    Es    war    eine    der schönsten   Zeiten   in   meinem   Leben.   Der   Mann konnte        einfach        auf        alles        singen! "Unbeschreiblich" 2005   kam   ich   zufällig   zu   einer   Band   (Cheap Thrills)   die   mit   dem   Motorrad-Club   Avalance Of    Steel    verbunden    war.    Gleich    nach    der ersten   Probe   hatte   ich   einen   Live-Auftritt   mit der    neuen    Truppe.    Das    Publikum    war    von meiner    Art    Gitarre    zu    spielen    einfach    nur begeistert.   Cheap   Thrills   sahen   das   genauso und    wir    trafen    uns    um    neue    Songs    zu erfinden.   Unter   anderem   eine   Hymne   für   den befreundete MC Nordland. Das    brachte    mich    auf    die    Idee    auch    für andere     Motorradclubs     Songs     zuschreiben. Und   was   bietet   sich   besser   an   als,   den   im   Pott größten    MC,    diese    Idee    zu    unterbreiten. „Gesagt   /Getan“   Somit   machte   ich   mich   auf die   Suche   nach   einem   geeignetem   führenden Kopf   (in   Rocker-Kreisen   auch   Präsi   genannt) des    Bandidos    MC    um    meine    Idee    einer Bandidos-Hymne      zu      unterbreiten.      Der damalige    Präsi    von    Recklinghausen    (Joe) hatte   ein   offenes   Ohr   und   es   gelang   mir   Ihn als   Produzenten   zu   gewinnen.   Er   unterstützte mich    tatkräftig    damit    aus    einer    Idee    auch Realität   wird.   Das   Paket   war   geschnürt   ein Song   ein   Produzent   und   eine   Managerin   Jutta (die   Frau   an   meiner   Seite,   die   an   mich   glaubt und   mich   vertritt)   fehlt   nur   noch   eine   neue Band. 2006   gründete   ich   die   Band   “Elefant   Broad Tree.”   (Auch   Banditen-Band   genannt)   E.B.T. mauserte   sich   zu   einer   geilen   Rockband.   Eine Mischung    aus    AC/DC,    Southern-Rock    und Machine   Head.   Eine   Band,   die   ausschließlich eigene Songs spielte. Alle   Live-Auftritte   waren   sehr   gut   bezahlt   und die   Fans   tummelten   sich   reichlich   aus   allen Kreisen   in   allen   Altersgruppe   vor   der   Bühne. Selbst    300    km    entfernte    Konzerte    (ohne Vorband)   bescherten   Veranstaltern   ein   volles Haus.   Zum   bedauern   der   enormen   Fan-Base, die   sich   mittlerweile   gebildet   hat,   brach   die Band   Dezember   2008   auseinander.   Mit   mehr als   3800   verkauften   CD`s   und   etlichen   Live- Auftritten    konnten    sich    die    Bandmitglieder nicht   entscheiden   den   Weg   gemeinsam   weiter zugehen.      Anfragen      von      vielen,      vielen Veranstaltern       mussten       mit       bedauern gecancelt werden. 2008 stand ein Ortswechsel auf dem Programm von dem kleinen Dorf Haltern am See ab in meine Heimatstadt Bochum/Wattenscheid außerdem wurde ich Endorser bei Framus/Warwick 2009     gründete    wir    die    Talentschmiede    für Gitarristen.           http://www.talentschmiede- Bochum.de/   Gitarren-Unterricht           in           gemütlicher Atmosphäre      mit      hohem      Niveau      und erstklassiger     Qualität.     Das     spiegelte     sich unter     anderem     bei     der     Anmeldung     des Marshal-Guitar-Master-Contestes   wieder.   Alle Schüler   der   Talentschmiede   schafften   es   bis   in die   Endausscheidung   (Deutschland   weit   also Überregional)   Hier   entsprang   auch   die   Band   „Burning   Down Alaska“ Von Null auf Hundert ! Wir   unterstützen   unsere   Schüler   mit   Wissen, Coaching   und   Netzwerk   damit   sie   die   Leiter des    Erfolges    erklimmen    können.    Die    Jungs von   BDA   sind   zielstrebig   auf   dem   Weg   nach „Ganz    Oben“    wen    es    interessiert    kann    ja surfen. http://www.burningdownalaska.com/              Auch   der   angehende   Musiktherapeut   „Raphael Klotz“    hat    hier    seine    Wurzeln    sitzen.    Nach einigen   Jahren   Unterricht   wurde   er   bei   der Talentschmiede   Dozent   und   gab   3   Jahre   den „Beginners“      Unterricht.      Das      von      uns zusammen     ausgearbeitete     Konzept     wird weiterhin         auf         den         musikalischen Unterrichtsformen   im   therapeutischen   Bereich angewendet. http://www.klotzmusic.de/ 2012 -2014 Workshops auf Mallorca die sehr gut besucht waren 2015 war die Talentschmiede bei der Blaupause (50 Jahre Ruhr-Universität- Bochum) vertreten. Übrigens war der Spot mit uns auch überregional im TV zusehen. 2016 kommen neue Töne mit meiner Band „Tea Bee & Fire“  http://www.tea-bee-and- fire.de 2017   Jetzt   bin   ich   offiziell   zertifizierter   Audio- Engineer.   Spezialgebiete   sind   Mastering   und Vintage-Mischungen. Des     Weiteren     spielte     ich,     neben     meiner Tätigkeit   als   Gitarren   Lehrer,   noch   mit   Larry Lee (UK), Billy Ray Bush(USA), Eric   P.   Thompsen   (Australien),   C.C.Tennisen, O.Stein,    Claudio    Ramirez    (Chile),    Fernando Rubin (ESP), Gareth    Bretherton    (UK),    Oliver    Karau,    Bo Flower u.v.m.